Aktuelles - Kreisreiterbund

Kreisreiterbund Kassel Stadt und Land
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Der Coronavirus hat unseren Alltag ganz schön durcheinander gebracht. Trotz aller Beschränkungen im Umgang mit den Pferden, im Reitsport und im täglichen Leben machen Sie das Beste daraus und halten Sie sich an die geltenden Regeln.
* * * * * *
Die enorm ansteigende Zahl der Corona Infektionen führen ab 2. November 2020 zu neuen Verordnungen und Beschränkungen, die sich auch auf den Umganges mit den Pferden und den Reitsport auswirken werden. Die Maßnahmen sind zunächst bis Ende November beschränkt.

Die Auslegungshinweise zur Corona-Kontakt-Beschränkungs-Verordnung wurden zum 4.11.2020 überarbeitet. Hier heißt es u.a.  "Für den Freizeit- und Amateuersportbetrieb sind die öffentlichen und privaten Sportanlagen bis zum Ablauf des 30. November 2020 geschlossen." Reiten im Sinne einer freizeitsportlichen Tätigkeit in der Öffentlichkeit ist unter Einhaltung der sonstigen Kontaktbeschränkungen möglich.
Das Bewegen von Pferden ist vor dem Hintergrund des Tierwohlschutzes auch auf der Sportanlage gestattet, davon nicht umfasst sind Reitkurse, Schulungen, Wettbewerbe o.ä.

Lockerung bei der Sportstättenschließung   (Stand  7.11.2020)

soeben hat die  Hessische Landesregierung eine Lockerung der Coronaverordnung  beschlossen. Ab sofort ist Sport in allen Sportanlagen alleine, zu zweit  oder mit Angehörigen des eigenen Hausstandes gestattet;  Unterrichtserteilung ist nicht untersagt.
Die vorgenannte  Begrenzung der Personenzahl gilt nicht, wenn Pferden nur die nach  Tierschutzgesetz notwendige Bewegung unter dem Reiter gewährt wird.

Bitte informieren sie sich !

*  *  *  *  *  *
Turniere 2021

der PSV-Hessen hat uns mitgeteilt, dass aus unserem KRB  noch einige Datenblätter für die Anmeldung einer Pferdesportveranstaltung 2021 fehlen. Wir möchten daher alle Vereine bitten,  das erforderliche Formular auszufüllen und an den PSV zu übersenden, sofern noch nicht geschehen.

Das Datenblatt kann hier  > Datenblatt  <  heruntergeladen werden.


*  *  *  *  *  *
Frankfurter Festhallenturnier abgesagt

Durch die Absage des Festhallenturnieres einschließlich "Hessentag" entfällt auch das Mannschaftsspringen, an dem unser Kreisreiterbund teilgenommen hätte. Hoffen wir, dass das Festhallenturnier mit "Hessentag" im Jahr 2021 wie gewohnt stattfindet.

* * * * * *

Geänderte Gebührenordnung

Die Jahreshauptversammlung des KRB hat durch Mitgliederbeschluss vom 30.9.2020 den Beitragssatz für das Jahr 2021 auf 50% des normalem Beitragssatzes beschlossen. Dieser Beschluss soll die Vereine durch evtl. Verluste durch den Coronavirus entlasten. Diese Änderung gilt ausschließlich für das Jahr 2021 !

* * * * * *
Linsenhoff Förderpreis 2020

Internationales Jugendturnier (17./20.06.2021 oder Dressurfestival 24./27.06.2021 Schafhof Kronberg

Reiterwettbewerb (E)
LINSENHOFF-FÖRDERPREIS
Pferde: 5j-+ält.
Teiln.: Junioren, Jahrg. 2007 – 2014 LK 7, ohne, die eine Starterlaubnis ihres Kreisreiterbundes (KRB) erhalten haben.

Die Qualifikationen für die Teilnahme am Frankfurter Festhallenturnier waren für den 26. September 2020 in Fürstenwald und am 28. Oktober 2020 in Hofgeismar vorgesehen. Nach Wegfall der Prüfung in Hofgeismar gilt folgendes Endergebnis der Teilnehmer aus der Qualifikation Fürstenwald vom 26. September 2020

Entgegen der bisherigen Ausschreibung wird der Linsenhoff Förderpreis nicht in der Festhalle Frankfurt, sondern im Rahmen des Internationalen Jugendturniers am 17./20. Juni 2021 oder im Rahmen des Dressurfestivals am 24./27. Juni 2021 auf dem Schafhof in Kronberg stattfinden.

Unser Kreisreiterbund kann 2 Teilnehmer stellen. Die ersten 5 Reiter sind aus der nachstehneden Tabelle ersichtlich.
Die Gesamttabelle siehe Veranstaltungen / Allgemein.


* * * * * *

Landesvierkampf vom  06.-08. März 2020 in Hünfeld

Auf dem Landesvierkampf in Hünfeld war der Kreisreiterbund Kassel Stadt und Land im Landesnachwuchsvierkamp mit 2 Mannschaften vertreten. In den vier Disziplinen Laufen, Schwimmen, Dressur und Springen kämpften insgesamt 18 Mannschaften um den Sieg. Es zeigte sich, dass die Teilnehmerinnen unseres KRB nicht nur auf dem Rücken der Pferde, sondern auch beim 2000m Laufen und 50m Schwimmen die Nase vorn hatten. So belegte die Mannschaft des KRB Kassel Stadt und Land I  im Schwimmen mit 2.985 Punkten Platz 1 und waren ebenso in der Dressur mit 9.240 Punkten ungeschlagen. Diese Leistungen waren auch Grundlage für den Gesamtsieg im Nachwuchsvierkampf mit 16.185 Punkten. Unter Mannschaftsführerin Laura Fiedel starteten Ana-Victoria Scherp, Jule Marie Dittmar, Marlene Hayessen und Charlotte Gutberlet.

Auch die Mannschaft KRB Kassel Stadt und Land 2 war sehr erfolgreich und belegten mit 15.406 Punkten den 2. Platz in der Gesamtwertung. Unter Mannschaftsführerin Katharina Seifert starteten Henning Claus, Mailin Marx, Leonie Sommer und Emelie Feiner. Diese belegten in der Einzelwertung in der Dressur den zweiten Platz, Schwimmen und Springen Platz 3.

Die Endergebnisse im Einzelnen     < KLICKEN >

*  *  *  *  *  *
Bild oben :  Die siegreiche Mannschaft des KRB I
von links: Charlotte Gutberlet, Marlene Hayessen, Mannschaftsführerin Laura Fiedel, Jule Marie Dittmar und Ana Victoria Scherp

* * * * * *

Kreisreiterbund Kassel Stadt und Land
Zurück zum Seiteninhalt